Naruto Arata RPG


 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Team

Administratoren



Moderatoren

 

Neueste Themen
» Naruto RPG-Forum
Mi 2 Nov - 7:12 von Gast

» Anmeldung?
Sa 22 Okt - 21:00 von Gast

» Partnerschaftsanfrage
Mo 3 Okt - 5:27 von Gast

» Partner
Mi 28 Sep - 8:31 von Nagato

» Wichtige Ankündigung!
So 18 Sep - 0:13 von Nagato

» Stimmen zum Umzug
Fr 16 Sep - 3:55 von Nagato

» Änderungen
Do 15 Sep - 7:40 von Nagato

» Wenn Rin mal nicht da ist...
Do 15 Sep - 7:23 von Rin Kuruma

» Hallo erstmal.. Ich weiß nicht ob Sies wussten..
Do 15 Sep - 5:37 von Hiko

Partner

Teilen | 
 

 Jashinismus

Nach unten 
AutorNachricht
Nagato
Akatsuki-Anführer | Moderator
Akatsuki-Anführer | Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 09.08.11

Shinobi-Steckbrief
Größe:
Körperbau:
Alter:

BeitragThema: Jashinismus   So 21 Aug - 5:39

Clan Name: Der Name dieses Clans, oder besser gesagt dieser Religion bezieht sich auf den Gründer und Gott Jashin. Es handelt sich um den Kult des Jashins, oder auch Jashinismus
Clan Alter: Das Alter der Religion ist vollkommen unbekannt, wahrscheinlich existiert sie jedoch bereits seit Äonen, da davon aus zu gehen ist, dass selbst bevor es Ninja gab schon einige Menschen den Lehren dieses ketzerischen Gottes Glauben schenkten.
Clan Symbol:

Wohnsitz: Die Jashinisten besitzen keinen festen Wohnsitz. Die Anhänger sind gewissermaßen Wanderpriester und selten findet man zwei Jashinisten beieinander. Die einzige Ausnahme bilden hierbei Schüler, die eine Weile mit ihrem Lehrer reisen, bevor sie zu vollwertigen Mitgliedern werden und ihren eigenen Weg gehen
Geschichte: Die offizielle Geschichte der Religion, laut den Überlieferungen reicht in ein Zeitalter zurück, in dem noch keinerlei Shinobi auf dieser Welt lebten. Zu dieser Zeit wurde ein Junge namens Jashin geboren. Bereits im Kindesalter tötete er die ersten seiner Mitmenschen und mit der Zeit wurden es immer mehr. Schon bald war er der Anführer einer gefürchteten Räuber Gruppe, die einfach töteten, weil sie daran Vergnügen fanden. Doch was seine Mitstreiter nicht wussten war, dass der Junge den sie da aufgenommen hatten ein Gott war. Er war ein fleischgewordener Shinigami, dessen einziger Lebenssinn darin bestand Tod und Verderben zu bringen. So wurden auch bald seine Kameraden zu seinen Opfern und er schlug sich allein, mit übermenschlichen Fähigkeiten gesegnet.
Doch das ganze sollte nicht von langer Dauer sein, denn schon bald war er so bekannt, dass sich alle Menschen gegen ihn stellten. Sie verbündeten sich gegen ihn und schon bald gelang es ihnen den Mann gefangen zu nehmen und er wurde ohne Gerichtsprozess zum Tode verurteilt. Schon bald darauf brannte er unter den erregten Schreien der Menge auf dem Scheiterhaufen, doch er schwor ihnen, dass er sie alle heim suchen würde und niemand ahnte, wie richtig er damit liegen sollte.
Schon bald nach seinem Tod besuchte er seine ersten Jünger im Traum und versprach ihnen Macht und Unsterblichkeit, wenn sie sich für ihn an der Welt rächen würden. Viele nahmen bis heute sein Angebot an und so entstand die kleine Anhängerschaft Jashins, deren einziges Ziel es war so viele Menschen wie möglich zu töten und Leid über diese Welt zu bringen. Der Tod ist ihnen das höchste gut und wann immer sie die Möglichkeit dazu haben bringen sie ihn über die Lebenden.
Religion: Die Frage erübrigt sich im Grunde, da es sich um eine Religion handelt. Wer nicht mehr an Jashin glaubt wird unerbittlich gejagt und letztendlich getötet, gehört aber ab diesem Zeitpunkt auch nicht mehr zu den Jashinisten. Womit klar ist, dass jeder Jashinist auch an Jashin glaubt. Was jedoch hier noch erwähnt werden sollte, sind die Glaubensgrundsätze und Regeln des Jashinistmus:
  • 1. Du bist Jashins Diener
  • 2. Der Tod soll dir oberstes Gebot sein. Bringe ihn über die Menschen wo immer du kannst.
  • 3. Vor und nach jedem Kampf sollst du zu Jashin beten, auf das er dein Opfer akzeptiere.
  • 4. Du bist Jashins Werkzeug, handele nicht eigensinnig, sondern lass dich von seinem Willen leiten.
  • 5. Opfere nur würdige Gegner, Jashin will keine Schwächlinge

Kekkei Genkai: Da die Jashinisten keine Blutlinie darstellen, besitzen sie logischerweise auch kein vererbbares Kekkei Genkai.
Fähigkeiten: Hier sind ein paar Fähigkeiten zu nennen, die jeder Jashinist angeblich von seinem Gott Jashin erhalten hat. Die erste und wohl wichtigste ist die Unsterblichkeit, die einem jeden Jashinisten zu eigen ist. Selbst wenn er einen eigentlich tödlichen Treffer erleidet wird er weiterleben. Auch dann, wenn sein gesamter Körper ausgelöscht ist. Das heißt auch, dass ein Jashinist, dem der Kopf abgeschlagen wurde einfach wieder zusammen genäht werden kann. Irgendwann verheilen die Wunden schon.
Die zweite Fähigkeit, die jeder Jashinist besitzt ist ein spezielles Jutsu (siehe Techniken), oder besser gesagt Ritual der Religion. Für dieses Ritual, bzw. dessen Ausführung werden von jedem Gläubigen zwei Werkzeuge benötigt. Das erste ist eine Sense, das zweite eine Art ausfahrbarer Stachel. Nur Blut, dass mit einem dieser Werkzeuge vom Gegner erlangt wird gilt als Blut, dass rein genug ist um konsumiert zu werden. Ausnahmen davon bildet lediglich der eigene Körper, wenn der Gegner zum Beispiel gekratzt wird.
Ausgelöscht: Nein
Mitglieder: Vermutlich gerade mal eine Hand voll. Spielbar sind davon 2
-*reserviert*
-*frei*
Techniken:
Schablone für Selbsterfundene Jutsus
Name: Jujutsu: Shiji Hyōketsu (Fluchtechnik: Dirigieren des Todes durch besessenes Blut)
Rang: S-Rang
Element: keines
Reichweite: speziell
Chakraverbrauch: mittel
Vorraussetzungen: Chakra 5, Ausdauer 5, Ninjutsu 3, Jashinist
Beschreibung: Um dieses Jutsu zu aktivieren muss der Anwender erst einmal an etwas Blut seines Opfers kommen, welches nur durch einen Treffer mit seiner speziellen Sense, dem Stachel eines jeden Jashinisten, oder dem eigenen Körper erlangt werden darf. Dieses muss er dann konsumieren, woraufhin sich sein gesamter Körper schwarz verfärbt und sich auf der Haut skellettartige weiße Muster bilden. Dann wird das Symobl Jashins ebenfalls mit Blut auf den Boden gezeichnet, wobei die Herkunft des Blutes dieses mal egal ist und dann beginnt der eigentliche Effekt. Von nun an ist der Anwender mit dem Opfer verbunden und solange er in dem Symbol steht, wird dem Gegner jede Verletzung zugefügt, die der Anwender auch erhalten hat. Dies geht solange, bis der Anwender seine Technik durch ein mehrstündiges Ritual in einem etwas größeren Symbl liegend, beendet hat. Dafür ist die Anwesenheit des Opfers nicht erforderlich.
Voraussetzungen:
-Absprache mit mir, sowie Erlaubnis des Staff Teams
-drei Angenommen in der Bewerbung
-kein Element
-Nin- sowie Genjutsu maximal bis zum B-Rang
-nur Missing Nin
-Euer Charakter sollte ein für ein Jashinisten passendes Konzept haben. Wer so einer Religion angehört muss nun einmal etwas „anders“ sein.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nagato
Akatsuki-Anführer | Moderator
Akatsuki-Anführer | Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 09.08.11

Shinobi-Steckbrief
Größe:
Körperbau:
Alter:

BeitragThema: Re: Jashinismus   Mi 7 Sep - 6:12

*Push*

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minato Namikaze
Yellow Flash of Konoha | Jônin
Yellow Flash of Konoha | Jônin
avatar

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 08.08.11
Rang : Jônin [S-Niveau]
Wohnort : Konoha-Gakure
Aufenthaltsort : - " -

Shinobi-Steckbrief
Größe: 179cm
Körperbau: Normal
Alter: ~24

BeitragThema: Re: Jashinismus   Do 8 Sep - 1:34

Bei reserviert kannst du gleich auch Hidan hinschreiben.^^

An sonsten sehe ich keine Probleme mit dem Clan- nur, dass ich dir die Verantwortung als Akatsuki-Leader auferlegte, zu schauen, damit hiermit nicht übertrieben wird Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nagato
Akatsuki-Anführer | Moderator
Akatsuki-Anführer | Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 09.08.11

Shinobi-Steckbrief
Größe:
Körperbau:
Alter:

BeitragThema: Re: Jashinismus   So 11 Sep - 1:06

Nein Hidan brauch ich da nicht hinschreiben, da der noch extrem jung ist hab ich den erstmal noch nicht eingetragen. Reserviert ist das ganze für jemanden, den ich hier für das Forum angeworben habe *muss ncoh gucken ob sie schon nen charakter hat^^*
Und ich achte natürlich drauf und werde au jeden Fall ein Auge darauf haben, dass damit nicht übertrieben wird, vor allem da ich auch ein Auge darauf haben werde, wer überhaupt einen Jashinisten haben darf^^

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rin Kuruma
Chuunin | Moderator
Chuunin | Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 11.08.11
Rang : Chuunin
Wohnort : Konohagakure
Aufenthaltsort : Konohagakure

Shinobi-Steckbrief
Größe: 148 cm
Körperbau: zierlich
Alter: 13

BeitragThema: Re: Jashinismus   Di 13 Sep - 8:00

Mein Angenommen hast du schonmal. Schöne Clan-Bewerbung. :3
Ich sehe absolut keine Probleme und ich denke, dir kann man die Verantwortung übertragen, dass da nix mit merkwürdigen Dingen vor sich geht. xp

____________________________
Rin...
"spricht" | denkt | handelt

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minato Namikaze
Yellow Flash of Konoha | Jônin
Yellow Flash of Konoha | Jônin
avatar

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 08.08.11
Rang : Jônin [S-Niveau]
Wohnort : Konoha-Gakure
Aufenthaltsort : - " -

Shinobi-Steckbrief
Größe: 179cm
Körperbau: Normal
Alter: ~24

BeitragThema: Re: Jashinismus   Mi 14 Sep - 4:29

Angenommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jashinismus   

Nach oben Nach unten
 
Jashinismus
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Arata RPG :: Bewerbungen :: Clan-Bewerbung :: Angenommene Clans-
Gehe zu: