Naruto Arata RPG


 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Team

Administratoren



Moderatoren

 

Neueste Themen
» Naruto RPG-Forum
Mi 2 Nov - 7:12 von Gast

» Anmeldung?
Sa 22 Okt - 21:00 von Gast

» Partnerschaftsanfrage
Mo 3 Okt - 5:27 von Gast

» Partner
Mi 28 Sep - 8:31 von Nagato

» Wichtige Ankündigung!
So 18 Sep - 0:13 von Nagato

» Stimmen zum Umzug
Fr 16 Sep - 3:55 von Nagato

» Änderungen
Do 15 Sep - 7:40 von Nagato

» Wenn Rin mal nicht da ist...
Do 15 Sep - 7:23 von Rin Kuruma

» Hallo erstmal.. Ich weiß nicht ob Sies wussten..
Do 15 Sep - 5:37 von Hiko

Partner

Teilen | 
 

 Kakuzus Jutsuliste

Nach unten 
AutorNachricht
Kakuzu
S-Rang Nuke
S-Rang Nuke
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 04.08.11
Rang : Akatsuki
Wohnort : Reisend

BeitragThema: Kakuzus Jutsuliste   Sa 13 Aug - 1:21

JUTSULISTE


Ninjutsu

Grundkenntnisse

    Bunshin no Jutsu
    Rang: E
    Art: Gen
    Beschreibung: Bunshn no Jutsu ist ein Nin-Jutsu, das man standardmäßig
    in der Ninja-Akademie lernt. Bunshin no Jutsu erlaubt dem Ninja, Klone
    von sich zu erschaffen. Die Doppelgänger aber sind nur Illusionen, die
    bei der kleinsten Berührung wieder verpuffen.
    Das Sharingan und das Byakugan sind in der Lage die Klone von dem Orignal zu unterscheiden.


    Henge no Jutsu
    Rang: E
    Art: Nin
    Beschreibung: Henge no Jutsu ist ein Nin-Jutsu, das man standardmäßig
    in der Ninja-Akademie lernt. Henge no Jutsu erlaubt dem Ninja, sich in
    ein bestimmtes Objekt oder in eine bestimmte Person zu verwandeln; dabei
    wird sogar die Stimme kopiert. Mit dieser Technik kann der Anwender
    Gegner täuschen oder sich "unsichtbar" bewegen. Das Sharingan und das
    Byakugan sind jedoch in der Lage die Verwandlung zu durchschauen.


    Kawarimi no Jutsu
    Rang: E
    Art: Nin
    Beschreibung: Kawarimi no Jutsu ist ein Nin-Jutsu, das man
    standartmäßig in der Ninja-Akademie lernt. Dabei wechselt man den Platz
    mit einem beliebigen Objekt, wie beispielsweise mit einem Baumstamm,
    welches dann an derselben Stelle erscheint. Das erlaubt dem Anwender
    sich schnell zu verstecken oder aus einer gefährlichen Situation zu
    entkommen. Das Jutsu erfordert nach etwas Übung keine Fingerzeichen
    mehr.


    Kakuremino no Jutsu
    Rang: E
    Art: Nin
    Beschreibung: Kakuremino no Jutsu ist ein Nin-Jutsu, das man
    standartmäßig in der Ninja-Akademie lernt. Hierbei versteckt man sich
    hinter einem Umhang, der genauso aussieht wie der Hintergrund. Es ist
    vom Können des Anwenders und des Gegners abhängig, ob und wie schnell
    man entdeckt wird. Diese Ninjakunst benötigt kein Chakra und keine
    Fingerzeichen.


    Tobidogu
    Rang: E
    Art: Nin
    Beschreibung: Waffen und Ausrüstungsgegenstände können mit diesem Jutsu
    in Schriftrollen verstaut werden, und können somit um einiges leichter
    verstaut und transportiert werden. Natürlich können versiegelte Objekte
    mit diesem Jutsu auch wieder heraufbeschworen werden.


    Nawanuke no Jutsu
    Rang: E
    Art: Fähigkeit
    Beschreibung: Ein sehr wichtiges Jutsu, welches Akademiestudenten als
    erstes erlenen, ist Nawanuke no Jutsu. Dieses dient dazu, aus
    brennzligen Situationen schnell flüchten zu können. Wenn man vom Feind
    gefesselt wird, wendet man es ein um sich zu befreien. Man kann
    beispielsweise die Knoten eines Seils lösen und seine Gelenke auskugeln,
    um sich aus der Gefangenschaft zu retten. Diese Ninjakunst benötigt
    kein Chakra und keine Fingerzeichen.


    Jibaku Fuda: Kassei
    Rang: E
    Art: Fähigkeit
    Beschreibung: Der Shinobi konzentriert sein Chakra und ist somit in der
    Lage, seine Explosionstags aus einer gewissen Entfernung explodieren zu
    lassen. Dabei ist jedoch drauf zu achten das die Ge-Nin sowie auch
    Akademiestudenten nur die leichtesten Explosionstags so zünden können.


    Shunshin no Jutsu
    Rang: D
    Art: Nin
    Vorraussetzung: Geschwindigkeit mind. 2
    Beschreibung: Durch dieses Jutsu kann der Anwender kurze Strecken in
    einer atemberaubenden Geschwindigkeit zurücklegen. Für einen Beobachter
    scheint es als hätte der Ninja sich "teleportiert".
    Diese Technik
    wird oft angewandt, um sich aus einer heiklen Situation zurückzuziehen,
    oder für einen schnellen Überraschungsangriff. Da die Technik jedoch
    Zeit braucht, um sie vorzubereiten, ist es den meisten Shinobi nur
    möglich, sie zur Flucht einzusetzen.


    Kai
    Rang: Eigene Einstufung (C)
    Art: Nin
    Vorraussetzung: Gen-Jutsu lösen mind. 2
    Beschreibung: Nach dem erforderlichen Fingerzeichen unterbricht der
    Anwender seinen Chakrafluss, was es möglich macht ein Gen-Jutsu zu
    brechen das auf dem Anwender liegt. Es ist auch möglich Kai auf jemanden
    zu verwenden der es nicht mit eigenere Kraft schafft aus einem
    Gen-Jutsu zu entkommen. Dafür muss der Anwender nach dem benötigten
    Fingerzeichen, den Körper des Ziels berühren und sein Chakra in ihn
    hineinfließen lassen.
    Die Erfolgschancen richten sich nach dem Rang
    des jeweiligen Gen-Jutsus und dem Können des Gegners und es Anwenders im
    Bereich Gen.


    Kinobori no Waza
    Rang: E
    Art: Fähigkeit
    Vorraussetzung: Chakrakontrolle mind. 2
    Beschreibung: Der Anwender konzentriert Chakra auf seine Fußsohlen,
    sodass er sich nun von geraden Flächen wie Bäumen oder Wänden ansaugen
    lassen kann. Es ist also möglich an ihnen hoch zu laufen.


    Suimen Hokou no Gyou
    Rang: C
    Art: Fähigkeit
    Vorraussetzung: Chakrakontrolle mind. 3
    Beschreibung: Suimen Hokou ist die erweiterte Form des Wandlaufes, nur,
    dass der Anwender dieser Technik erlernen muss sein Chakra konstant an
    den Füßen zu halten um über Wasser zu gehen.



Rang D

Ashi Tatenai
Rang: D
Beschreibung: Hierbei verteilt der Anwender sein Chakra so gleichmäßig
wie möglich, sodass sein Körper weniger Gewichtskraft auf den Untergrund
ausübt. Dadurch ist es keine Schwierigkeit mehr besonders zerbrechliche
Oberflächen zu überqueren oder sich mit genügend Vorsicht leise
fortzubewegen. Nach dem Aufkommen aus einem Fall oder Sprung löst sich
das Jutsu jedoch wieder.


Doton- Shinjuu Zanshu no Jutsu
Rang: D
Beschreibung: Bei diesem Jutsu wandert der Anwender durch die Erde bis
unter seinen Gegner um nach dessen Füßen zu greifen und ihn nach unten
zu zerren. So kann der gefangene Gegner nur noch den Kopf bewegen, der
weiterhin aus dem Boden schaut.


Rang C

Mizu Bunshin no Jutsu
Rang: C
Beschreibung: Dieses Jutsu erstellt Klone des Nutzers aus Wasser. Wie
bei den Kage Bunshin, können die Klone eigenständig kämpfen und Jutsus
zu nutzen, aber sie sind einfacher zu besiegen, da die Kraft dieser
Klone nur bei 1/10 des Nutzers liegt. Außerdem können sie nur bis zu
einer ganz bestimmten Distanz kontrolliert werden.


Suiton- Mizurappa
Rang: C
Beschreibung: Dieses Jutsu scheint Katon Goukakyuu no Jutsu ähnlich zu
sein, nur das man Wasser statt Feuer auf den Gegner spuckt.


Doton- Retsudo Tenshou
Rang: C
Beschreibung: Bei diesem Jutsu stößt der Anwender seine Hand auf den
Erdboden und presst sein Chakra darunter. Dadurch splittert und reißt
der Boden, wie bei einem kleinen Erdbeben, nur das der Angriff nicht so
großflächig ist.


Katon- Gougakijou no Jutsu
Rang: C
Der Anwender spuckt einen sehr großen Feuerball auf den Gegner. Die
Größe variiert dabei allerdings eher nach dem Einsatz des Chakra.


Doton- Doro Gaeshi
Rang: C

Beschreibung: Nachdem der Anwender beide Hände auf den Boden gelegt hat,
erhebt sich vor ihm eine Steinwand. Diese Verteidigungstechnik ist aber
nicht perfekt, da ein harter Schlag diese Wand durchbrechen kann.


Rang B

Fuuton: Atsugai
Rang: B
Beschreibung: Fuuton: Atsugai ("Windfreisetzung: Druckschaden")
ist ein zerstörerisches Wind-Jutsu, bei dem mit eine große
Luftdruckwelle auf den Feind gefeuert wird. Kakuzu kann diese Technik
mit Katon: Zukokku zu einer besonders starken Attacke kombinieren.


Katon: Zukokku
Rang: B
Beschreibung: Katon: Zukokku ("Feuerfreisetzung: Intensiver Schmerz") ist ein zerstörerisches Feuer-Jutsu. Hierbei feuert der Anwender einen großen Feuerball auf den Gegner. Dieses Jutsu kann mit Fuuton: Atsugai zu einer besonders starken Attacke kombiniert werden.


Doton: Domu
Rang: B
Beschreibung: Doton: Domu (Erdfreisetzung: Erdspeer") ist ein
Jutsu, mit dem man die eigene Haut verhärten kann, indem man Chakra über
den ganzen Körper fließen lässt. Nachdem der Anwender die nötigen
Fingerzeichen geformt hat, wird seine Haut dunkler und sein Körper wird
härter als Stein. Aufgrund dessen und der zunehmenden Schwere des
Körpers von dem Anwender, wird das Taijutsu
des Anwenders effektiver. Jedoch leidet seine Geschwindigkeit unter
seiner neuen Kraft. Da Raiton im Elementzyklus über dem Doton steht,
kann man diesen Schutz mit einem Raitonjutsu durchbrechen.


Suiton, Suijinheki
Rang: B
Beschreibung: Der Anwender speit eine Menge Wasser aus dem Mund,
welches sich zu einer Mauer aufbaut und vor gegnerischen Angriffen
schützt. Auch kann eine Wasserquelle für dieses Jutsu benutzt werden.


Rang A

Raiton: Gian
Rang: B
Beschreibung: Raiton: Gian ("Blitzfreisetzung: Falsche Dunkelheit")
ist ein zerstörerisches Blitz-Jutsu von Kakuzu. Der Anwender sammelt
dazu Chakra vor seinem Mund und wandelt dieses in elektrische Energie
um, welche er in Form eines großen Blitzes auf seine Gegner schießt. Je
nach Einsatz des Chakras kann dieses Jutsu so stark werden, dass selbst
Kakashi zwei Raikiri zum neutralisieren dieses Jutsus benötigte.


Rang S

Jiongu
Rang S
Beschreibung:
Jiongu ("Erdhassangst") ist ein Jutsu, welches Kakuzu bei seiner Flucht aus Takigakure mitnimmt. Wenn der Anwender diese Technik benutzt, bleibt sie bis zum Tode aktiv. Nach der Aktivierung bilden sich im Körper des Anwenders schwarze Ranken, welche die gesamten Körperfunktionen übernehmen. Dieses schwarze Gewebe kann der Anwender im Kampf als Verlängerung des eigenen Körpers nutzen und sogar fremde Körperteile darin integrieren, um sein Leben zu verlängern. Auch ist es möglich, aus dem Gewebe eigenständige Wesen zu formen, die unabhängig vom Anwender agieren.
Kakuzu stiehlt anderen Shinobi ihre Herzen, von denen er maximal fünf in sich tragen kann, und bewahrt sie in Tiermasken auf. Dadurch ist es ihm möglich, die Chakraaffinitäten der vorherigen Besitzer zu nutzen und alle fünf Elemente einzusetzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minato Namikaze
Yellow Flash of Konoha | Jônin
Yellow Flash of Konoha | Jônin
avatar

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 08.08.11
Rang : Jônin [S-Niveau]
Wohnort : Konoha-Gakure
Aufenthaltsort : - " -

Shinobi-Steckbrief
Größe: 179cm
Körperbau: Normal
Alter: ~24

BeitragThema: Re: Kakuzus Jutsuliste   Sa 13 Aug - 1:36

Sehe keine Probleme.

Angenommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nagato
Akatsuki-Anführer | Moderator
Akatsuki-Anführer | Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 09.08.11

Shinobi-Steckbrief
Größe:
Körperbau:
Alter:

BeitragThema: Re: Kakuzus Jutsuliste   Sa 13 Aug - 1:37

Angenommen&Verschoben

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nagato
Akatsuki-Anführer | Moderator
Akatsuki-Anführer | Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 09.08.11

Shinobi-Steckbrief
Größe:
Körperbau:
Alter:

BeitragThema: Re: Kakuzus Jutsuliste   Di 13 Sep - 9:10

Da der User das Forum verlassen hat:
Archiviert

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kakuzus Jutsuliste   

Nach oben Nach unten
 
Kakuzus Jutsuliste
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Jutsuliste Akari

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Arata RPG :: Bewerbungen :: Jutsu-Bewerbung :: Archiv [Jutsuliste]-
Gehe zu: