Naruto Arata RPG


 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Team

Administratoren



Moderatoren

 

Neueste Themen
» Naruto RPG-Forum
Mi 2 Nov - 7:12 von Gast

» Anmeldung?
Sa 22 Okt - 21:00 von Gast

» Partnerschaftsanfrage
Mo 3 Okt - 5:27 von Gast

» Partner
Mi 28 Sep - 8:31 von Nagato

» Wichtige Ankündigung!
So 18 Sep - 0:13 von Nagato

» Stimmen zum Umzug
Fr 16 Sep - 3:55 von Nagato

» Änderungen
Do 15 Sep - 7:40 von Nagato

» Wenn Rin mal nicht da ist...
Do 15 Sep - 7:23 von Rin Kuruma

» Hallo erstmal.. Ich weiß nicht ob Sies wussten..
Do 15 Sep - 5:37 von Hiko

Partner

Teilen | 
 

 Straßen von Suna

Nach unten 
AutorNachricht
Kakashi Hatake
Sharingan no Kakashi | Jounin | Admin
Sharingan no Kakashi | Jounin | Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 572
Anmeldedatum : 24.02.09
Rang : Jounin
Wohnort : Konoha
Aufenthaltsort : Trainingsplatz

Shinobi-Steckbrief
Größe: 154 cm
Körperbau: Normal
Alter: 13 Jahre

BeitragThema: Straßen von Suna   So 7 Aug - 0:09

Die Straßen von Suna bestehen aus meist langen, geradlinigen Wegen.
An den Seiten entlang befinden sich oft kleine Warenhändler, die Lebensmittel, Klamotten und Möbel verkaufen.


____________________________
Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ NPC

Charakter | Jutsus | Kuchiyose
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://narutoarata.forumieren.com
Minako Ukoami
Genin
Genin
avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 11.08.11

BeitragThema: Re: Straßen von Suna   So 14 Aug - 5:42

[First Post]
Ein kleines Mädchen schlenderte durch die Straßen Sunagakures. Den Kopf nach unten geneigt lief sie alleine ihre Wege entlang und bekam wie so oft die verachtenden blicke der Dorfbewohner zu spüren. Jedem im Dorf war es klar - wieso sie so verachtet wurde und von niemanden gemocht wurde, auch der Kunoichi Minako war es klar wieso sie gemieden wird. Sie hat niemanden - außer ihre Familie doch diese ist selbst meist zu beschäftigt und sehr oft nicht anwesend. Schließlich war die ganze Familie bereits seit Generationen Ninjas die für ihr Dorf kämpften - die einen Stärker und die anderen Schwächer. Wie die Stärke Verhältnissen ihrer Eltern war wusste sie nicht - ihr war es auch eigentlich egal, schließlich hatte sie hier probleme und konnte sich nicht über soetwas sinnloses gedanken machen. Eventuell gab es ja sogar Dorfbewohner die ein wenig mitleid mit Minako haben und sie auch gerne aufheitern würden - doch diese trauten sich dann wohl nicht da ja so auch das Risiko bestand das diese auch von den Dorfbewohnern verhasst werden. Gerade da sie noch im Kindesalter ist fällt es ihr schwer denn in diesem alter waren die Kinder immer sehr gemein und einfallsreich. Minako selbst jedoch - lief einfach nurnoch ohne jegliche Emotion die straße entlang und sagte nichts.

TBC: Friedhof
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Guaro Kondou
Jounin
Jounin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 15.08.11

BeitragThema: Re: Straßen von Suna   Mi 17 Aug - 5:46

[First-Post]

Guaro sah sich um, und erblickte viele Menschen die an ihm vorbeigingen. Manche starrten ihn an, andere wiederum nicht. Er war einigermaßen bekannt in diesem Dorf, als jemand vor dem man sich fürchten sollte. Es gab Menschen die nahmen das nicht ernst, und Guaro konnte sie nichtmal vom Gegenteil überzeugen. Suna-Gakure hatte es nicht leicht mit ihm, nachdem er das letzte mal einen Erwachsenen verrückt werden ließ hatten sie schon überlegt ob sie ihn wirklich noch tragen konnten. Sie haben es Stundenlang überdacht und sind zu dem Entschluss gekommen, das wenn er seine Fähigkeiten auch mal nützlich einsetzen würde, ein guter Shinobie wäre. Er hatte weit geöffnete Augen und starrte die neugierigen mit einem kalten, herzlosen Blick an. Mit seinem immer bestehenden grinsen gab ihm das ein krankes Äußeres, aber so etwas war bei ihm üblich. "Starren, starren, starren. Tu ich so etwas etwa? Ohja, tue ich." Sagte er und find an zu kichern. Er fühlte sich in diesem Moment einfach nur gut, da er seinen Ruf einfach nur weiter verschlechterte indem er die Menschen einfach nur anwiderte oder ihnen Angst machte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice Kaguya
Chuunin
Chuunin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 14.08.11

BeitragThema: Re: Straßen von Suna   Mi 17 Aug - 5:51

[First Post]

Alice ging wütend durch die Straßen und weichte den Leuten nicht aus, die die sie nicht früh genug sahen wurden einfach von ihr zur Seite gerempelt. Noch länger hier bleiben na toll. Genau das was ich will und brauche Sie blieb vor einem Stand stehen und kaufte sich ein paar Lebensmittel ein, als ihr Blick kurz zu einem fremden jungen Mann viel der anscheinend die Blicke der Dorfbewohner genauso anzog wie sie. Hmm Sie musterte den fremden noch kurz und ging dann auf diesen zu, aber nicht um ihn anzusprechen, nein sie wollte einfach an ihm vorbei marschieren und ihn sich dabei genauer anschauen. Sie würde ihm warscheinlich auch aufallen immer hin trug sie ja das Knochenschwert ihres Vaters auf dem Rücken, um immer bereit für einen Kampf zu sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Guaro Kondou
Jounin
Jounin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 15.08.11

BeitragThema: Re: Straßen von Suna   Mi 17 Aug - 6:13

Guaro überlegte ob er sich hier in der Straße hinsetzen sollte, aber er ließ es. Was wollte er den hier noch weiter? Er würde so wieso gleich weiter gehen, aber er blieb stehen nachdem er ein Mädchen sah das auf ihn zu lief. Sie hatte etwas auf dem Rücken was er aus der Entfernun noch nicht erkannte. Er überlegte ob er stehen bleiben sollte oder weitergehen. Es war nur ein weiterer Mensch der ihn anstarren würde. So etwas hatte er oft genug, und gerade eben hatte er es auch schon. Er wollte ja nicht den ganzen Tag nutzen nur um Leute anzustarren. Er grinste als er sich das dachte und fing wieder an zu kichern. "Produktiv" Sagte er und drehte sich langsam um. Wenn das Mädchen bemerkt hat das er sie bemerkt hat, könnte sie sich wohl denken das sie ihm egal war. Er streckte sich kurz und sah sich um. So viele Menschen gingen schnell an ihm vorbei, das er gar nicht richtig mitkommt sie alle auf seine weise anzustarren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice Kaguya
Chuunin
Chuunin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 14.08.11

BeitragThema: Re: Straßen von Suna   Mi 17 Aug - 6:22

Der fremde drehte ihr einfach den Rücken zu. Dieser wusste wohl nicht wen er vor sich hatte! Sie wurde leicht wütend, ja sie war ziemlich leicht zu reizen, dadurch würde sie irgendwann noch Ärger bekommen doch das war ihr im moment egal. Sie lief dem fremden kurz energisch hinter her, sodass sie die Entfernung ziwschen den beiden etwas geringer wurde und sie ihn gut erkennen konnte. Alice erkannte ihn auch. Das ist doch so ein Jounin Sie hatte ihn schon öfters gesehen, wusste aber nur das die anderen Ninjas ihn größtenteils mieden, nun fragte sie sich warum das so war. Ja der fremde hatte ihr Interesse geweckt, sie würde ihm solange Folgen bis dieser sich entweder umdrehte oder sie alleine waren und sie ihn ansprechen würde, sie wollte nicht mitten im Dorf einen Kampf riskieren, dafür war sie schon zu oft ermahnt worden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Guaro Kondou
Jounin
Jounin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 15.08.11

BeitragThema: Re: Straßen von Suna   Mi 17 Aug - 6:36

Er hatte das Mädchen das auf ihn zulief schon wieder vergessen und widmete sich wichtigeren dingen. Er starrte noch ein bisschen die Masse an und grinste dabei. Meist kicherte er auch kurz und lief dann weiter. "Werde ich verfolgt? Ja, werde ich. Hast du es gesehn? Sie verfolgt mich" Sagte er sich selber zu und lief langsamer. Er wusste das das Mädchen immer noch hinter ihm sein musste, weshalb er auch wollte das sie mit kam. Eigentlich lief er viel zu schnell, weshalb er seine schritte verlangsamen musste. Er wusste ja nicht wie schnell das Mädchen war. "Aber ein Mädchen das schleppt darf nicht so schnell sein. Wollen wir sie wirklich folgen lassen? Wieso nicht, eigentlich spricht nichts dagegen" Die Menschen starrten ihn an. Sie konnten es kaum glauben das er mit sich selber sprach. Eine Frau sah ihn mit weit geöffneten Mund an, verwundert darüber wie er war. Guaro sah sie grinsend an. "Wie? Starren sie auch gerne ins nichts? Oh, sie schauen mich an. Obwohl, wo liegt da der unterschied." Kicherte er und lief an ihr vorbei. Er machte sich auf den Weg, weg von hier, wo weniger Menschen waren. Er lief ohne auf die Menschen zu achten die an ihm vorbei gingen, oder ihm im Weg standen.

[tbc: Trainingsplatz]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice Kaguya
Chuunin
Chuunin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 14.08.11

BeitragThema: Re: Straßen von Suna   Mi 17 Aug - 6:40

Alice folgte dem Jounin weiter, ihr war klar das dieser schon längst mit bekommen hatte das sie ihn verfolgt. Sonst wäre er ja niemals Jounin geworden, doch das war ihr ziemlich egal. Sie hörte seine Stimme, sie Verstand zwar nicht genau was er sagte, aber er sprach doch nicht etwa mit sich selbst? Als er eine Frau ansprach schaute diese ihm verwirrt hinter her und sie tat dies auch noch als Alice an ihr vorbei lief. Der ist wirklich Interessant Sie würde ihm Folgen egal wo dieser Shinobi auch hin ging, sie wollte wissen was mit diesem Kerl los war.

[tbc: Trainingsplatz]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Guaro Kondou
Jounin
Jounin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 15.08.11

BeitragThema: Re: Straßen von Suna   Do 18 Aug - 1:21

Er war komplett durchgerannt bis hier her und stoppte sofort als die Straße anfing. Eine Frau die neben ihm war erschrack als er plötzlich neben ihr stand. Er schaute sie an. "Es tut mir leid, es tut mir leid. Das war beabsichtigt. Kann ich sie auf ein Eis einladen? Obwohl, nein das wollen wir nicht." Lachte er und ging durch die Straßen. Er schaute sich nach seinem Lieblingseisstand um, den er schon auch nach kurzer Zeit erblickte. Er war am Tag so oft dort, das er schon ein potenzieller Kunde dort war. Auch wenn er anfangs ein eher ungebetener Gast war, wurde er nach der Zeit ein Stammkunde. Die Verkäufer fingen an ihn zu mögen, und nicht nur weil er dort so viel Eis kaufte. Sie hatten ihn schon fast ins Herz geschlossen. Dort waren die einzigen Menschen die ihn in Suna-Gakure mochten. Er nahm es zwar war aber es war ihm schon fast egal, da er nur sein Eis wollte. Er ging langsam zu dem Stand hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice Kaguya
Chuunin
Chuunin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 14.08.11

BeitragThema: Re: Straßen von Suna   Do 18 Aug - 1:30

Alice war die ganze Zeit nur einen Schritt hinter ihm und starrte die Frau mit der Guaro kurz sprach nur feindselig an, warum starrten alle in diesem verfluchten Dorf immer? Sie hasste diese Menschen, aber hoffentlich würde sie das nicht mehr lange ertragen müssen. Sie folgte Gurao weiterhin immer mit einem Schrittabstand und schaute kurz an ihm vorbei, ja sie wusste wo es hingehen sollte, sie war an diesem Stand schon einmal gewesen, er wurde von netten Menschen geführt. Wie sie sie verachtete, dieses freundlich getue und wenn man sich dann umdrehte und ging wurde man wieder nur angestarrt, ja sie wusste das die Menschen sie anstarrten. Es lag bei ihr an ihrem ungewöhnlichem Schwert, das wusste sie und sie konnte sich viele Blicke ersparen, dafür müsste sie nur das Schwert zu Hause lassen, doch das wollte sie nicht. Das Schwert erinnerte sie an früher an ihren Vater, auch wenn sie ihn nie so nennen würde. Außerdem war sie so immer bereit sich zu wehren oder anzugreifen falls ihr etwas oder jemand nicht gefiel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Guaro Kondou
Jounin
Jounin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 15.08.11

BeitragThema: Re: Straßen von Suna   Do 18 Aug - 1:37

Guaro stand vor der dem Eisstand und starrte es an. Dann drehte er sich um, um zu sehen ob Alice ihm überhaupt noch gefolgt war. Er wusste ja nicht ob sie wirklich mit ihm ein Eis essen wollte. Obwohl, hätte er sich nun umgedreht und sie nicht erblickt hätte er sie wahrscheinlich sofort wieder vergessen. Oder er hätte dafür sorgen müssen. Wenn er sich an die Namen erinnern würde, von Menschen denen er begegnete, dann wusste er ja, wenn er alles verrückt werden lies. Wer brauchte sowas? Er nicht, daran fand er keinen Spaß. Er grinste und ging an die Theke des Standes, wo er schon freundlich begrüßt wurde. "Hallo Guaro, das übliche?" Fragte die Verkäufernin ihn. Entweder stand an der Theke immer ein Mann oder dessen Tochter. Manchmal auch Hilfsarbeiter die sich ein paar Münzen dazu verdienen wollte. Guaro konnte sich an keinen von ihnen erinnern. Entweder lag es daran das sie die Stadt wieder verlassen hatten, oder weil er dafür gesorgt hatte. "Was ist den das übliche?" Lachte er, aber die Verkäuferin wusste schon was er wollte weshalb sie sich schon darauf bereit machte, die Bestellung von Alice entgegen zu nehmen. Die Verkäuferin erkannte das Mädchen mit dem Schwert auf dem Rücken und war kurz darauf fixiert bis sie sich richtig zu Alice wandte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice Kaguya
Chuunin
Chuunin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 14.08.11

BeitragThema: Re: Straßen von Suna   Do 18 Aug - 1:44

Sie stand hinter Guaro und als dieser gefragt wurde ob er das übliche wollte, wusste sie das er ja anscheinend öfter hier her kam, das würde sie sich merken vielleicht wussten diese Leute etwas über ihn, zumindest war es besser für sie. Ein Mädchen ungefähr in ihrem Alter, das wohl die Tochter des Ladeninhabers war starrte kurz ihr Schwert an bis sie sich zu Alice wandte. Sie lächelte das Mädchen an, diese würde es warscheinlich als freundliches lächeln verstehen, aber wenn jemand Alice wirklich kennen würde, wüsste diese Person das es eher ein gemeines, fieses war. Sie zog das Schwert und zeigte es dem Mädchen "Schön nicht? Wenn du genau hin schaust siehst du vielleicht noch das getrocknete Blut meines Vaters, das an der Waffe klebt, seitdem ich ihn damit getötet habe" Ihr lächeln wurde zu einem fiesen grinsen, sie steckte das Schwert weg, nachdem das Mädchen einige Zeit unglaubwürdig darauf gestarrt hatte. "Achja ich nehme Schoko"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Guaro Kondou
Jounin
Jounin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 15.08.11

BeitragThema: Re: Straßen von Suna   Do 18 Aug - 1:50

Guaro sah zu Alice und fing an zu Lachen. Es war kein unglaubwürdiges Lachen, sondern ein, "dieses Mädchen gefällt mir auf eine böse Art" lachen. Die Verkäuferin fing das zittern an und schaute nach unten zu dem Eis. Sie zitterte als das Eis rausholte und zitterte auch als sie es den beiden übergab. Guaro grinste sie an, bezahlte für Alice und ihn und ging dann weg von dem Stand. Die Verkäuferin setze sich hin und schaute immer noch nach unten. Bis dahin war sie für Guaro schon wieder nur ein Mensch. Mitleid kannte er für Menschen nicht. Außerdem fand er diesen Moment einfach nur zu komisch das er wieder das lachen anfing und dabei fast sein Eis fallen ließ. Dann sah er zu Alice. "Ich mag Schoko nicht!" Sagte er ernst und leckte an seinem Eis. Er hatte einen finsteren Blick angenommen und grinste wieder. Ein richtig schönes böses Grinsen konnte man auf seinen Lippen sehen. Er drehte sich 3 mal im Kreis und ging dann weiter. "Was möchtest du von uns?" Fragte er Alice ohne sie anzusehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice Kaguya
Chuunin
Chuunin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 14.08.11

BeitragThema: Re: Straßen von Suna   Do 18 Aug - 1:56

Alice nahm ihr Schokoladeneis und drehte sich weg, da Guaro schon seinen Geldbeutel rausgeholt hatte, sie würde ihn zahlen lassen und wenn er nicht zahlte, war es ihr auch egal, außerdem war es unwarscheinlich das das Mädchen sie nocheinmal ansprechen oder anstarren würde, zumindest nicht so schnell. Bis die Angst verflogen war, aber das könnte Alice wieder ändern und es würde ihr Spaß machen. Sie lief neben Guaro her und als dieser erwähnte das er keine Schokolade mochte, ignorierte sie die Aussage einfach, das war nicht wirklich wichtig. Als er dann aber die Frage stellte was sie von ihm wolle, wusste sie das sie vorsichtig sein musste. Jetzt musste sie überlegen wie viel sie ihm schon sagte, aber warscheinlich noch nichts wichtiges, erstmal würde der Jounin ihr Vertrauen gewinnen müssen und das könnte dauern, aber sie musste sich ja auch absolut sicher sein. Sie lächelte ihn an und schaute ihn an "Ich würde gerne mehr über dich erfahren und vielleicht können wir von einander lernen oder uns helfen" Bei dem letzten Wort wurde ihr lächeln eine Spur kälter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Guaro Kondou
Jounin
Jounin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 15.08.11

BeitragThema: Re: Straßen von Suna   Do 18 Aug - 2:04

Er ging weiter und überlegte ob er zu einem Ort gehen sollte wo wieder niemand war. Er hasste es in so großer Menge mit nur einer Person zu sprechen. Er überlegte kurz ob er jemanden ansprechen sollte oder nicht. "Wollen sie mit uns 3 Reden? Dann sind wir eine Gruppe" Fragte er eine x-Beliebige Person. Die Person drehte sich zu Guaro um und Guaro tat so als würde er sich erschrecken. "Wah! Mit dem Gesicht nicht!" Sagte er mit einem angewiderten Gesichtsausdruck. Er fing an zu lachen als die Person verwirrt weiter lief. Er drehte sich zu Alice. "Man kann erst etwas über Menschen erfahren sobald sie eine Geschichte geschrieben haben. Sehen wir so aus als hätten wir eine erwähnenswerte Geschichte? Aber obwohl... vielleicht... lerne ich etwas wichtiges über dich." Er fing das lachen an und Aß sein Eis zu ende. Er hatte es nicht mal richtig wie ein Eis geleckt, er hatte immer wieder reingebissen. So aß er sein Eis nunmal. "Hilfe brauchen wir nicht. Sehen wir so aus als bräuchten wir hilfe?" Er lachte auf. "Aber du könntest mir sagen, wo wir hingehen? Ich hasse Menschen. Menschenmengen. Menschen. Hauptsächlich Menschen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice Kaguya
Chuunin
Chuunin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 14.08.11

BeitragThema: Re: Straßen von Suna   Do 18 Aug - 2:10

Sie lächelte immer hin teilten sie eine Ansicht, sie hassten beide Menschen, er wollte etwas über sie herausfinden, ihr sollte es recht sein. Sie hatte nichts zu verbergen und würde ihm wenn er nur Fragen würde auch fast alles erzählen, schließlich brauchte sie seine Hilfe um ihren Plan in die Tat umzusetzen. Sie schaute dem Passanten der von Guaro angesprochen wurde kurz hinter her und fokussierte sich dann wieder auf den Jounin."Wir könnten zum Friedhof gehen" Sie lächelte bei dem Gedanken daran, ja sie liebte diesen Ort und sie liebte es den wenigen Menschen dort bei ihrer Trauer zu zusehen. Sie verstand es nicht, fand es aber irgendwie belustigend. Naja sie wartete erst einmal ab ob dieses Ziel für Guaro okay wäre, aber so wie sie ihn einschätzte würde er nichts dagegen haben. Sie aß schnell ihr Eis fertig und lief erstmal einfach nur weiter neben Guaro.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Guaro Kondou
Jounin
Jounin
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 15.08.11

BeitragThema: Re: Straßen von Suna   Do 18 Aug - 2:16

Er mochte den Vorschlag von Alice, zum Friedhof zu gehen. Da waren Steine, sehr viele Steine, und diese Steine mochte er, weil es große Steine waren. Oder vielleicht mochte er sie auch nicht. "Mögen wir Steine? Nein wir mögen keine Steine! Und große Steine? Keine Steine!" Sagte er und lief weiter. Ihm gefiel der Gedanke neben einem Mädchen zu laufen das mit einem Schwert rumrannte. Als würde er nicht schon für verrückt gehalten werden. Seinen Ruf sollte dies auf jedenfall nicht versauen. Aber vielleicht fragten sich Menschen warum sich ein Mensch mit ihm abgab. Oder andersherum. Warum gab sich ein normal gekleideter Mann mit Handschuhen an den Händen mit so einem Mädchen mit Rock ab? Er rannte los, durch die Menge. Jeder der ihm im Weg stand musste entweder zur Seite springen, oder wurde umgerannt. "Menschen, Menschen, Menschen, Menschen!" Sagte er zu jedem den er beim rennen ansah, auch wenn es nur kurz war.

[tbc: Friedhof]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice Kaguya
Chuunin
Chuunin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 14.08.11

BeitragThema: Re: Straßen von Suna   Do 18 Aug - 2:29

Sie lächelte als Guaro los rannte und dabei nicht darauf achtete ob Menschen im weg waren oder nicht, sie tat es ihm gleich. Jeder der nicht rechtzeitig aus ihrer Bahn verschwand, wurde gnadenlos umgerannt, als sie rannten schaute Alice einige male unauffällig zu Guaro rüber, ja er war eindeutig verrückt, was aber nicht zwangsläufig etwas schlechtes sein musste, das würde ihn unberechenar machen. Und genauso jemanden brauchte sie, damit es endlich weiter ging, sie war gespannt darauf was für ein Gespräch auf dem Friedhof entstehen würde und ob es überhaupt zu einer einigermaßen normalen Konversation kommen würde, sie bezweifelte es wenn sie an ihren Begleiter dachte, aber das würde sie wohl aushalten müssen. Naja viele würden sie ja auch als verrückt bezeichnen, auch wenn auf eine andere weise als Guaro.


[tbc: Friedhof]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Straßen von Suna   

Nach oben Nach unten
 
Straßen von Suna
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Straßen von Water Seven
» Straßen und Gassen 2
» Die Straßen
» Straßen
» Straßen von Crocus

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Arata RPG :: Reiche :: Kaze no Kuni - Reich des Windes :: Sunagakure-
Gehe zu: